.
  • U10-Pinnwand

  • SV Fürth II – FSV Rimbach 10:12

    22.09.2021
    Ein Fußballspektakel hat die E2 den Zuschauern am Samstag geboten. Im Derby gegen Rimbach ging es hin und her, sodass es am Ende 10:12 (4:5) hieß. Schon in der ersten Halbzeit zeigten beide Mannschaften herzerfrischenden Offensivfußball. Das Umschalten von Abwehr auf Angriff klappte gut und nach 25 Minuten war für die Fürther noch alles drin. Erst Mitte der zweiten Hälfte musste der SV abreißen lassen, die Moral blieb aber intakt: In der Endphase kam der SV noch einmal Treffer um Treffer heran. Für den Ausgleich, der durchaus im Bereich des Möglichen lag, war die Zeit allerdings zu kurz. Der Schlusspfiff stoppte jedoch diese Aufholjagd.

  • SV Fürth II – JFV Biblis/Nordheim/Wachenheim I 3:3

    15.09.2021
    Am vergangenen Samstag hatten unsere Jungs ihr erstes Heimspiel, zu Gast war die erste Mannschaft des JFV BiNoWa. Die Jungs versuchten von Anfang an den Gegner unter Druck zu setzen, und zwar mit schönem Passspiel und einigen Chancen. Folgerichtig belohnten sie sich daher auch mit der 1:0 Führung. Was ab der 15. Min passierte, konnten wir Trainer nicht richtig einordnen, denn der Gegner machte mit einmal das Spiel. Ob es daran lag, dass der Trainer so lautstark seine Jungs antrieb und sie somit in der ersten Hälfte noch mit 3:1 in Führung gehen konnten. Wir wissen es leider nicht und vermuten daher, dass die Jungs so ein Verhalten des Trainers bisher – aus den Spielefesten der F-Jugend – nicht kannten. Nach der Halbzeitpause zeigten die Jungs aber wieder, dass sie mithalten konnten und das Spiel bestimmten. Somit konnten wir mit einer starken Leistung noch zum 3:3-Endstand ausgleichen. Zudem bestand sogar noch die Möglichkeit mit dem letzten Angriff noch das Siegtor zu erzielen. Im großen Ganzen können wir, die Trainer aber stolz auf die Jungs sein, die gegen einen älteren Jahrgang saustark mithalten konnten. Das Spiel zeigt, dass die Jungs Fußball spielen können und zu einer eingeschworenen Mannschaft zusammengewachsen sind.

 
×